Moskau – ein Reisebericht

Was wissen wir wirklich über Russland? So gut wie nichts, und wenn doch, dann nur Schlechtes. Weil es das Einzige ist, was uns von den Medien mitgeteilt wird oder wir noch an unserem sowjetischem Bild aus den 80/90ern hängen. Habt Ihr in den letzten Monaten auch nur eine positive Nachricht aus Russland gehört?

Hier hat sich jemand die Mühe gemacht und es selbst rausfinden wollen. Er war zuerst sehr Russland-skeptisch, hat dann aber angefangen russich zu lernen und ist nach Moskau gereist. Hat sich die Schwulenszene angeschaut, die Medien kennengelernt sowie die russische Mentalität. Sein Bericht sollte uns die Augen öffnen. Was ist, wenn es alles anders ist? Wenn unser Bild von Russland furchtbar falsch ist, weil es uns seit Jahrzehnten indoktriniert wird? Was ist, wenn es zumindest in den Großstädten eine blühende Schwulenszene gibt? Wenn keine Andersdenkenden und Oppositionellen permanent verfolgt werden, wie es uns unsere Medien andauernd weißmachen wollen? Wenn es keine Razzien, keine willkürliche Rechtsauslegung, keine Verfolgung von Minderheiten etc gibt? Wenn das alles reinste Lüge und Propaganda unserer Medien ist? Wäre das so unmöglich? Wie viele von uns waren schon mal in Russland, um es beurteilen zu können? Wenn ich Amerika kritisiere, heißt es, ich kann nicht aufgrund von Artikeln ein Land verurteilen, aber bei Russland geht es? Was ist, wenn sich der durchschnittliche Russe nicht mit Dschungelcamp und Topmodels beschäftigt, wie sehr sehr viele Deutsche, sondern wirklich für die Belange seines Landes interessiert? Wie nur die wenigsten Deutschen. Und mit vielen unterschiedlichen Medien bildet? Wie kaum jemand in Deutschland. Wir verurteilen die russiche Propaganda, doch jeden Tag lesen Millionen Deutsche das größte Hetzblatt mit den 4 großen Buchstaben. Bei den Tagesthemen, dem Fokus, dem Spiegel etc ist es kaum besser.

Putin ist nicht umsonst bei 85% der Bevölkerung beliebt. Dem widersprechen ja noch nicht mal unsere Medien. Welcher westliche Politiker kommt auch nur annähernd an solche Werte? Wieso gibt uns das nicht zu denken? Wir werden von nicht gewählten Büro- und Technokraten aus Brüssel regiert, die so blass, doch so eingebildet sind, dass nur Unheil dabei herauskommen kann. Doch wir tun nichts dagegen! Wieso klammern wir uns so sehr an das Gute Bild des Westens, das vorne und hinten nicht stimmt und verurteilen andere Länder für Sachen, die vielleicht auch nicht stimmen?

Liest Euch diesen Bericht durch, er ist wirklich sehr interessant. Schaut Euch das Video an, von einer wunderschönen Metropole.

http://logon-echon.com/2015/03/09/moskau-ein-reisebericht/

https://www.facebook.com/video.php?v=10154094782783539

1+
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*