Moslem in Paris

Egal was man von Religionen halten mag: Meinungsfreiheit sollte niemandem das Recht geben andere zu beleidigen! Ich kann den Mann sehr gut verstehen. Redefreiheit muss eben nicht Spottfreiheit bedeuten. Auch Meinungsfreiheit hat Grenzen. Satire sollte nicht beleidigen. Das ist der Punkt! Ich finde diese Arroganz einfach furchtbar! Wir halten uns immer für moralisch ja so fortgeschritten, nehmen auf alle und alles Rücksicht, aber so paar Moslems beleidigen, das geht schon in Ordnung. Ist ja nur Satire..

https://www.facebook.com/video.php?v=747917715296038

Und auch dieser Mann spricht mir wahrlich aus der Seele: „Ist nicht das Prinzip der „Laizität“ allmählich zu einer intoleranten Religion des Atheismus geworden?“. Sehr lesenswert!

http://www.faz.net/aktuell/politik/gastbeitrag-warum-ich-nicht-charlie-bin-13374816-p2.html

 

0
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


*